1. Home
  2. Kinder-Spiele
  3. Geschicklichkeits- und Aktionsspiele
  4. Hau weg!
Hotline: +49 (88 22) 94873-0 | E-Mail: service@spieltruhe.de
"
Haba 

Hau weg!

Artikelnummer: 12-1206
Hau weg!
Hau weg!
Hau weg!
Hau weg!
Hau weg!
Hau weg!
Haba 

Hau weg!

Artikelnummer: 12-1206
14,99 €
inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 1-3 Werktage
Sie wünschen eine telefonische Beratung?
Nutzen Sie unseren Rückruf-Service
  • Produktinformationen
    Wenn es eine Sache gibt, die Zwerge lieber mögen als lange Rauschebärte, dann sind es funkelnde Edelsteine. Wer schafft es, als Erster seine vier Loren zu befüllen? Doch seid nicht zu gierig, denn das Klirren herunterfallender Edelsteine könnte den Drachen wecken. Der Schachtelboden wird mit der Rückseite nach oben auf den Tisch gelegt, sodass man den Verpackungstext sehen kann. Nun wird der Spielmattensticker auf die Rückseite des Schachtelbodens geklebt und fertig ist das Bergwerk. Die Matte bleibt auch nach dem Spiel auf der Schachtel kleben! Der Schachtelboden steht nun mit der Rückseite nach oben in die Tischmitte. Dann werden alle Edelsteine auf dem Schachtelboden verteilt. Jeder Spieler nimmt sich ein Set aus 4 gleichfarbigen Lorenkarten, mischt diese und legt sie als Stapel offen vor sich ab. Der Startspieler nimmt sich die Startspielerkarte und mischt die Auftragskarten. Diese legt er als offenen Stapel bereit. Gespielt wird reihum im Uhrzeigersinn. Der Startspieler beginnt. Waren alle Spieler einmal am Zug, beginnt eine neue Runde. Der Spielzug besteht aus 5 Phasen. Hämmern, Edelsteine zählen, Auftragskarte überprüfen, Lore befüllen, Lore überprüfen. Beim Hämmern klopft man mit dem Hammer so oft gegen die Schachtelseiten, bis mindestens 1 Edelstein herunterfällt. Dann werden alle Edelsteine, die vom Schachtelboden heruntergefallen sind gezählt. Danach wird die Auftragskarte geprüft. Kann man den offenliegenden Auftrag des Auftragsstapels erfüllen, nimmt man sich die Auftragskarte vom Auftragsstapel und legt sie neben seinen Lorenstapel. Nun darf man die oberste Lore auf seinem Lorenstapel mit heruntergefallenen Edelsteinen befüllen. Jede Lore hat 4-6 Plätze. Auf jeden Platz passt genau ein Edelstein. Die Edelsteine müssen dabei farblich zu den freien Plätzen auf der Lore passen. Weiße Edelsteine gelten als Joker und können auf jeden Platz gelegt werden. Bereits platzierte Edelsteine dürfen versetzt werden. Ist die Lore vollständig befüllt, legt man alle Edelsteine zurück auf den Schachtelboden und lege die Lorenkarte verdeckt neben seinem offenen Lorenstapel ab. Anschließend ist der nächste Spieler am Zug. Sobald ein Spieler seine vierte Lorenkarte vollständig befüllt hat, wird das Spielende eingeläutet. Die aktuelle Runde wird noch zu Ende gespielt. Falls man am Ende dieser Runde als einziger Spieler seine vierte Lore vollständig gefüllt hat, gewinnt man das Spiel. Haben am Ende dieser Runde mehrere Spieler ihre vierte Lore vollständig füllen können, gewinnt derjenige, der die meisten erledigten Auftragskarten besitzt. Zusätzlich wird auch eine Meistervariante angeboten.

    Altersangabe: 5 Jahre
    Spieler: 2 - 4
    Dauer: 15 Min.

    Erscheinungsjahr: 2020
    Spieltyp: Geschicklichkeitsspiel

    Verlag: Haba
    Autor: Graham, Shaun - Huntington, Scott
    Illustrator: Behle, Natalie

    Anleitung: DE, GB, FR, NL, ES, IT

    SpielTruhe Hinweis: * Spielmatte muss zum Spielen auf den Schachtelboden geklebt werden!
    Unser Tipp: kleben Sie die Matte auf Buchfolie (Klebeseite auf Klebeseite) und fordern Sie Ihre Entleiher auf, die Spielmatte zum Spielen nur AUF den Schachtelboden zu legen.

    Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet.
    Achtung! Erstickungsgefahr wegen verschluckbarer Kleinteile.
    Verpackung ist kein Spielzeug, bitte vor dem Spielen entfernen.

Produktinformationen
Wenn es eine Sache gibt, die Zwerge lieber mögen als lange Rauschebärte, dann sind es funkelnde Edelsteine. Wer schafft es, als Erster seine vier Loren zu befüllen? Doch seid nicht zu gierig, denn das Klirren herunterfallender Edelsteine könnte den Drachen wecken. Der Schachtelboden wird mit der Rückseite nach oben auf den Tisch gelegt, sodass man den Verpackungstext sehen kann. Nun wird der Spielmattensticker auf die Rückseite des Schachtelbodens geklebt und fertig ist das Bergwerk. Die Matte bleibt auch nach dem Spiel auf der Schachtel kleben! Der Schachtelboden steht nun mit der Rückseite nach oben in die Tischmitte. Dann werden alle Edelsteine auf dem Schachtelboden verteilt. Jeder Spieler nimmt sich ein Set aus 4 gleichfarbigen Lorenkarten, mischt diese und legt sie als Stapel offen vor sich ab. Der Startspieler nimmt sich die Startspielerkarte und mischt die Auftragskarten. Diese legt er als offenen Stapel bereit. Gespielt wird reihum im Uhrzeigersinn. Der Startspieler beginnt. Waren alle Spieler einmal am Zug, beginnt eine neue Runde. Der Spielzug besteht aus 5 Phasen. Hämmern, Edelsteine zählen, Auftragskarte überprüfen, Lore befüllen, Lore überprüfen. Beim Hämmern klopft man mit dem Hammer so oft gegen die Schachtelseiten, bis mindestens 1 Edelstein herunterfällt. Dann werden alle Edelsteine, die vom Schachtelboden heruntergefallen sind gezählt. Danach wird die Auftragskarte geprüft. Kann man den offenliegenden Auftrag des Auftragsstapels erfüllen, nimmt man sich die Auftragskarte vom Auftragsstapel und legt sie neben seinen Lorenstapel. Nun darf man die oberste Lore auf seinem Lorenstapel mit heruntergefallenen Edelsteinen befüllen. Jede Lore hat 4-6 Plätze. Auf jeden Platz passt genau ein Edelstein. Die Edelsteine müssen dabei farblich zu den freien Plätzen auf der Lore passen. Weiße Edelsteine gelten als Joker und können auf jeden Platz gelegt werden. Bereits platzierte Edelsteine dürfen versetzt werden. Ist die Lore vollständig befüllt, legt man alle Edelsteine zurück auf den Schachtelboden und lege die Lorenkarte verdeckt neben seinem offenen Lorenstapel ab. Anschließend ist der nächste Spieler am Zug. Sobald ein Spieler seine vierte Lorenkarte vollständig befüllt hat, wird das Spielende eingeläutet. Die aktuelle Runde wird noch zu Ende gespielt. Falls man am Ende dieser Runde als einziger Spieler seine vierte Lore vollständig gefüllt hat, gewinnt man das Spiel. Haben am Ende dieser Runde mehrere Spieler ihre vierte Lore vollständig füllen können, gewinnt derjenige, der die meisten erledigten Auftragskarten besitzt. Zusätzlich wird auch eine Meistervariante angeboten.

Altersangabe: 5 Jahre
Spieler: 2 - 4
Dauer: 15 Min.

Erscheinungsjahr: 2020
Spieltyp: Geschicklichkeitsspiel

Verlag: Haba
Autor: Graham, Shaun - Huntington, Scott
Illustrator: Behle, Natalie

Anleitung: DE, GB, FR, NL, ES, IT

SpielTruhe Hinweis: * Spielmatte muss zum Spielen auf den Schachtelboden geklebt werden!
Unser Tipp: kleben Sie die Matte auf Buchfolie (Klebeseite auf Klebeseite) und fordern Sie Ihre Entleiher auf, die Spielmatte zum Spielen nur AUF den Schachtelboden zu legen.

Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet.
Achtung! Erstickungsgefahr wegen verschluckbarer Kleinteile.
Verpackung ist kein Spielzeug, bitte vor dem Spielen entfernen.

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK WEITERE INFOS