1. Home
  2. Familien-Spiele
  3. Lauf- und Würfelspiele
  4. Nichtlustig
Hotline: +49 (88 22) 94873-0 | E-Mail: service@spieltruhe.de
"
Kosmos 

Nichtlustig

Artikelnummer: 09-289
Nichtlustig
Nichtlustig
Kosmos 

Nichtlustig

Artikelnummer: 09-289
12,90 €
inkl. 16% MwSt. und zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 10 Werktage
Sie wünschen eine telefonische Beratung?
Nutzen Sie unseren Rückruf-Service
  • Produktinformationen
    Nichtlustig wurde bisher über 100.000 mal verkauft und ist ein Würfelspiel bei dem es darum geht, durch bestimmte Kombinationen von Würfeln Karten aus der offenen Auslage zu ergattern. Wer am Zug ist, darf mit 7 Würfeln würfeln und raus legen was ihm beliebt, jedoch immer mit Hinblick auf die (noch) vorhandene Auslage. In der Auslage befinden sich Lemminge (mit weißen Würfeln zu bekommen), Yetis (rote Würfel), Herr Riebmann (schwarze Würfel), Wissenschaftler (benötigen Drillinge) und Dinos (benötigen hohe Zahlen unabhängig von den Farben). Einmal rausgelegte Würfel dürfen nicht wieder eingesetzt werden. Gewonnene Karten sind zunächst einmal noch nicht gesichert. Erst das Umdrehen (geschieht durch die Zahl des pinkfarbenen Würfels) sichert die bereits gewonnen Karten. Ungesicherte Karten können durch die Mitspieler wieder abgenommen werden, vorausgesetzt die Werte stimmen überein. Wenn nur noch 5 Karten oder weniger ausliegen kommt es zur Endabrechnung. Wer die meisten Punkte sichern konnte, gewinnt.

    Altersangabe: 10
    Spieler: 2 - 4
    Dauer: 30
    Erscheinungsjahr: 2007
    Spieltyp: Würfelspiel
    Verlag: Kosmos
    Autor: Rieneck, Michael
    Sprache Anleitung: DE

    Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet.
    Achtung! Erstickungsgefahr wegen verschluckbarer Kleinteile.
    Verpackung ist kein Spielzeug, bitte vor dem Spielen entfernen

Produktinformationen
Nichtlustig wurde bisher über 100.000 mal verkauft und ist ein Würfelspiel bei dem es darum geht, durch bestimmte Kombinationen von Würfeln Karten aus der offenen Auslage zu ergattern. Wer am Zug ist, darf mit 7 Würfeln würfeln und raus legen was ihm beliebt, jedoch immer mit Hinblick auf die (noch) vorhandene Auslage. In der Auslage befinden sich Lemminge (mit weißen Würfeln zu bekommen), Yetis (rote Würfel), Herr Riebmann (schwarze Würfel), Wissenschaftler (benötigen Drillinge) und Dinos (benötigen hohe Zahlen unabhängig von den Farben). Einmal rausgelegte Würfel dürfen nicht wieder eingesetzt werden. Gewonnene Karten sind zunächst einmal noch nicht gesichert. Erst das Umdrehen (geschieht durch die Zahl des pinkfarbenen Würfels) sichert die bereits gewonnen Karten. Ungesicherte Karten können durch die Mitspieler wieder abgenommen werden, vorausgesetzt die Werte stimmen überein. Wenn nur noch 5 Karten oder weniger ausliegen kommt es zur Endabrechnung. Wer die meisten Punkte sichern konnte, gewinnt.

Altersangabe: 10
Spieler: 2 - 4
Dauer: 30
Erscheinungsjahr: 2007
Spieltyp: Würfelspiel
Verlag: Kosmos
Autor: Rieneck, Michael
Sprache Anleitung: DE

Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet.
Achtung! Erstickungsgefahr wegen verschluckbarer Kleinteile.
Verpackung ist kein Spielzeug, bitte vor dem Spielen entfernen

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK WEITERE INFOS