1. Home
  2. Familien-Spiele
  3. Lauf- und Würfelspiele
  4. Mankomania
Hotline: +49 (88 22) 94873-0 | E-Mail: service@spieltruhe.de
"
NEU
HUCH! 

Mankomania

Artikelnummer: 60-520
Mankomania
Mankomania
Mankomania
NEU
HUCH! 

Mankomania

Artikelnummer: 60-520
29,99 €
inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 10 Werktage
Sie wünschen eine telefonische Beratung?
Nutzen Sie unseren Rückruf-Service
  • Produktinformationen
    Wie verjubelt man 1 Million? Der Klassiker der 80er und 90er ist zurück: Hier gewinnt, wer zuerst seine Millionen verliert. Aber wie? Strandkörbe fürs Polarmeer kaufen? Kurssturz an der Börse? Wenn jedoch beim Roulette deine Zahl kommt oder du den Jackpot knackst, kommt das Geld wieder rein, und das will man ja nicht. Es ist nicht
    leicht, sein Geld zu loszuwerden. Die Story: Der Großonkel Edward hat den Löffel abgegeben. Um an das milliardenschwere Vermögen des nahen Verwandten heranzukommen, muss man nur seinen letzten Willen erfüllen, doch der hat es in sich: Wer es als Erster schafft, eine Million auszugeben, wird alleiniger Erbe! Gespielt wird im Uhrzeigersinn. Ist man am Zug, würfelt man mit den roten Würfeln und zieht seine Spielfigur um die entsprechende Anzahl an Feldern auf der Laufstrecke voran. Dabei folgt man immer den Anweisungen des Feldes, auf dem man landet. Der Text gibt vor, was man zu tun hat. Der erste Spieler, der in einem Zug nicht mehr ausreichend Bargeld zur Verfügung hat, um seine Schulden zu bezahlen, hat seine Million erfolgreich verjubelt und gewinnt das Spiel. Auf dem Spielplan finden die Spieler vier 3-D-Aktionselemente: Der aktuelle Börsenkurs wird durch einen Dreh am Börsenrad ermittelt und der Preis des Wunschobjekts im Auktionshaus wird durch einen sich drehenden Auktionshammer festgelegt. Die Rennstrecke löst in der neuen Ausgabe das Pferderennen ab, sorgt aber für mindestens genauso viel Spannung bei der Auswahl der Startposition und der Wetteinsätze der einzelnen Spieler. Auch das Casino erhält im Vergleich zur bisherigen Ausgabe eine Aufwertung in Form eines kleinen einarmigen Banditen. Mankomania" wurde in den USA als "Go for broke" erstmals 1965 veröffentlicht und trifft auch nach über 50 Jahren den Nerv der Zeit. Freuen Sie sich auf ein Wiedersehen oder die neue Bekanntschaft mit einem bunten Brettspielklassiker in neuem Design.

    Altersangabe: 8 Jahre
    Spieler: 2 - 4
    Dauer: 45 Min.

    Erscheinungsjahr: 2021
    Spieltyp: Wirtschaftsspiel

    Verlag: HUCH!
    Autor: Becker, James R. - Anjar Co. LLC

    Anleitung: DE

    Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet.
    Achtung! Erstickungsgefahr wegen verschluckbarer Kleinteile.
    Verpackung ist kein Spielzeug, bitte vor dem Spielen entfernen

Produktinformationen
Wie verjubelt man 1 Million? Der Klassiker der 80er und 90er ist zurück: Hier gewinnt, wer zuerst seine Millionen verliert. Aber wie? Strandkörbe fürs Polarmeer kaufen? Kurssturz an der Börse? Wenn jedoch beim Roulette deine Zahl kommt oder du den Jackpot knackst, kommt das Geld wieder rein, und das will man ja nicht. Es ist nicht
leicht, sein Geld zu loszuwerden. Die Story: Der Großonkel Edward hat den Löffel abgegeben. Um an das milliardenschwere Vermögen des nahen Verwandten heranzukommen, muss man nur seinen letzten Willen erfüllen, doch der hat es in sich: Wer es als Erster schafft, eine Million auszugeben, wird alleiniger Erbe! Gespielt wird im Uhrzeigersinn. Ist man am Zug, würfelt man mit den roten Würfeln und zieht seine Spielfigur um die entsprechende Anzahl an Feldern auf der Laufstrecke voran. Dabei folgt man immer den Anweisungen des Feldes, auf dem man landet. Der Text gibt vor, was man zu tun hat. Der erste Spieler, der in einem Zug nicht mehr ausreichend Bargeld zur Verfügung hat, um seine Schulden zu bezahlen, hat seine Million erfolgreich verjubelt und gewinnt das Spiel. Auf dem Spielplan finden die Spieler vier 3-D-Aktionselemente: Der aktuelle Börsenkurs wird durch einen Dreh am Börsenrad ermittelt und der Preis des Wunschobjekts im Auktionshaus wird durch einen sich drehenden Auktionshammer festgelegt. Die Rennstrecke löst in der neuen Ausgabe das Pferderennen ab, sorgt aber für mindestens genauso viel Spannung bei der Auswahl der Startposition und der Wetteinsätze der einzelnen Spieler. Auch das Casino erhält im Vergleich zur bisherigen Ausgabe eine Aufwertung in Form eines kleinen einarmigen Banditen. Mankomania" wurde in den USA als "Go for broke" erstmals 1965 veröffentlicht und trifft auch nach über 50 Jahren den Nerv der Zeit. Freuen Sie sich auf ein Wiedersehen oder die neue Bekanntschaft mit einem bunten Brettspielklassiker in neuem Design.

Altersangabe: 8 Jahre
Spieler: 2 - 4
Dauer: 45 Min.

Erscheinungsjahr: 2021
Spieltyp: Wirtschaftsspiel

Verlag: HUCH!
Autor: Becker, James R. - Anjar Co. LLC

Anleitung: DE

Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet.
Achtung! Erstickungsgefahr wegen verschluckbarer Kleinteile.
Verpackung ist kein Spielzeug, bitte vor dem Spielen entfernen

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK WEITERE INFOS