1. Home
  2. Familien-Spiele
  3. Kartenspiele
  4. Kuhhandel
Hotline: +49 (88 22) 94873-0 | E-Mail: service@spieltruhe.de
"
Ravensburger 

Kuhhandel

Artikelnummer: 29-249
Kuhhandel
Kuhhandel
Ravensburger 

Kuhhandel

Artikelnummer: 29-249
9,99 €
inkl. 16% MwSt. und zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 10 Werktage
Sie wünschen eine telefonische Beratung?
Nutzen Sie unseren Rückruf-Service
  • Produktinformationen
    Jeder Spieler versucht, möglichst viele und möglichst wertvolle Tierquartette zu ersteigern. Wer zusätzlich die passenden Prämienkarten ergattert und den Ratten ausweichen kann, erhöht seine Siegchancen. Wer zum Schluss die meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt das Spiel. Zunächst werden alle Karten mit roter Rückseite gemischt und kommen als verdeckter Stapel in die Tischmitte. Alle Geldkarten werden nach Werten sortiert und offen bereit gelegt. Jeder Spieler erhält vor Beginn sein Startkapital, dann beginnt das Spiel und man muss sich zwischen den beiden Aktionen Versteigerung und Kuhhandel entscheiden. Entscheidet man sich für die Versteigerung, dann deckt man die oberste Karte des Stapels auf und diese wird versteigert. Der Kuhhandel verläuft so, dass man einem Spieler, der die gleichen Tiere wie man selbst besitzt den Kuhhandel anbietet. Dazu nennt man das Tier, um das gehandelt wird und bietet verdeckt Geldkarten (auch 0-Wert-Karten sind erlaubt). Der herausgeforderte Spieler kann nun annehmen oder ein Gegenangebot unterbreiten. Dazu legt er ebenfalls einen Betrag verdeckt aus. Die Geldstapel werden getauscht, geheim nachgezählt und wer mehr geboten hat, der erhält das Tier des Gegenspielers. Jeder behält dabei das Geld, das er vom anderen entgegengenommen hat. Sobald der Kartenstapel aufgebraucht ist, wird das Kuhhandeln reihum zur Pflicht. Wer nur noch komplette Quartette vor sich liegen hat, wird übergangen. Sind alle Quartette komplett, ist das Spiel beendet. Nun wird zusammengerechnet und der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt.

    Altersangabe: 10
    Spieler: 3 - 5
    Dauer: 45
    Erscheinungsjahr: 2016
    Spieltyp: Auktionsspiel
    Verlag: Ravensburger
    Autor: Koltze, Rüdiger
    Illustrator: Dunton, Trevor
    Sprache Anleitung: DE

    Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet.
    Achtung! Erstickungsgefahr wegen verschluckbarer Kleinteile.
    Verpackung ist kein Spielzeug, bitte vor dem Spielen entfernen

Produktinformationen
Jeder Spieler versucht, möglichst viele und möglichst wertvolle Tierquartette zu ersteigern. Wer zusätzlich die passenden Prämienkarten ergattert und den Ratten ausweichen kann, erhöht seine Siegchancen. Wer zum Schluss die meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt das Spiel. Zunächst werden alle Karten mit roter Rückseite gemischt und kommen als verdeckter Stapel in die Tischmitte. Alle Geldkarten werden nach Werten sortiert und offen bereit gelegt. Jeder Spieler erhält vor Beginn sein Startkapital, dann beginnt das Spiel und man muss sich zwischen den beiden Aktionen Versteigerung und Kuhhandel entscheiden. Entscheidet man sich für die Versteigerung, dann deckt man die oberste Karte des Stapels auf und diese wird versteigert. Der Kuhhandel verläuft so, dass man einem Spieler, der die gleichen Tiere wie man selbst besitzt den Kuhhandel anbietet. Dazu nennt man das Tier, um das gehandelt wird und bietet verdeckt Geldkarten (auch 0-Wert-Karten sind erlaubt). Der herausgeforderte Spieler kann nun annehmen oder ein Gegenangebot unterbreiten. Dazu legt er ebenfalls einen Betrag verdeckt aus. Die Geldstapel werden getauscht, geheim nachgezählt und wer mehr geboten hat, der erhält das Tier des Gegenspielers. Jeder behält dabei das Geld, das er vom anderen entgegengenommen hat. Sobald der Kartenstapel aufgebraucht ist, wird das Kuhhandeln reihum zur Pflicht. Wer nur noch komplette Quartette vor sich liegen hat, wird übergangen. Sind alle Quartette komplett, ist das Spiel beendet. Nun wird zusammengerechnet und der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt.

Altersangabe: 10
Spieler: 3 - 5
Dauer: 45
Erscheinungsjahr: 2016
Spieltyp: Auktionsspiel
Verlag: Ravensburger
Autor: Koltze, Rüdiger
Illustrator: Dunton, Trevor
Sprache Anleitung: DE

Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet.
Achtung! Erstickungsgefahr wegen verschluckbarer Kleinteile.
Verpackung ist kein Spielzeug, bitte vor dem Spielen entfernen

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK WEITERE INFOS