1. Home
  2. Familien-Spiele
  3. Kartenspiele
  4. black stories: Last Man Falling (Mau-Mau)
Hotline: +49 (88 22) 94873-0 | E-Mail: service@spieltruhe.de
"
moses 

black stories: Last Man Falling (Mau-Mau)

Artikelnummer: 16-117
black stories: Last Man Falling (Mau-Mau)
black stories: Last Man Falling (Mau-Mau)
moses 

black stories: Last Man Falling (Mau-Mau)

Artikelnummer: 16-117
9,95 €
inkl. 16% MwSt. und zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 10 Werktage
Sie wünschen eine telefonische Beratung?
Nutzen Sie unseren Rückruf-Service
  • Produktinformationen
    Der Spiele-Klassiker Mau Mau in der black stories Variante. Ziel ist, sein Kartenblatt zuerst abzulegen bzw. zum Schluss die meisten Punkte gesammelt zu haben. Der erste Spieler startet, indem er eine Handkarte auf den Ablagestapel legt. Dazu muss diese Karte entweder mit der abgebildeten Waffe oder mit der abgebildeten Zahl der bereits ausliegenden Karte übereinstimmen. Hat er keine passende Karte, muss er nachziehen. Diese Karte kann sofort ausgelegt werden, wenn sie übereinstimmt. Dann ist der nächste Spieler an der Reihe. Ausgespielte Aktionskarten führen die entsprechende Aktion sofort aus. Hat ein Spieler nur noch eine Karte auf der Hand, muss er "Last Man Falling" rufen. Vergisst er das, muss er zwei Karten nachziehen. Die Runde gewinnt, wer zuerst seine letzte Karte abspielen konnte. Dieser Spieler bekommt die Summe der Handkarten seiner Mitspieler gutgeschrieben. Am Ende aller Runden werden die Punkte der einzelnen Spieler errechnet und der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt.

    Altersangabe: 8
    Spieler: 2 - 6
    Dauer: 10
    Erscheinungsjahr: 2015
    Spieltyp: Kartenspiel
    Maße: 13x10x2cm [LxBxH]
    Verlag: moses
    Autor: Schumacher, Jens
    Illustrator: Skopnik, Bernhard
    Sprache Anleitung: DE

    Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet.
    Achtung! Erstickungsgefahr wegen verschluckbarer Kleinteile.
    Verpackung ist kein Spielzeug, bitte vor dem Spielen entfernen

Produktinformationen
Der Spiele-Klassiker Mau Mau in der black stories Variante. Ziel ist, sein Kartenblatt zuerst abzulegen bzw. zum Schluss die meisten Punkte gesammelt zu haben. Der erste Spieler startet, indem er eine Handkarte auf den Ablagestapel legt. Dazu muss diese Karte entweder mit der abgebildeten Waffe oder mit der abgebildeten Zahl der bereits ausliegenden Karte übereinstimmen. Hat er keine passende Karte, muss er nachziehen. Diese Karte kann sofort ausgelegt werden, wenn sie übereinstimmt. Dann ist der nächste Spieler an der Reihe. Ausgespielte Aktionskarten führen die entsprechende Aktion sofort aus. Hat ein Spieler nur noch eine Karte auf der Hand, muss er "Last Man Falling" rufen. Vergisst er das, muss er zwei Karten nachziehen. Die Runde gewinnt, wer zuerst seine letzte Karte abspielen konnte. Dieser Spieler bekommt die Summe der Handkarten seiner Mitspieler gutgeschrieben. Am Ende aller Runden werden die Punkte der einzelnen Spieler errechnet und der Spieler mit den meisten Punkten gewinnt.

Altersangabe: 8
Spieler: 2 - 6
Dauer: 10
Erscheinungsjahr: 2015
Spieltyp: Kartenspiel
Maße: 13x10x2cm [LxBxH]
Verlag: moses
Autor: Schumacher, Jens
Illustrator: Skopnik, Bernhard
Sprache Anleitung: DE

Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet.
Achtung! Erstickungsgefahr wegen verschluckbarer Kleinteile.
Verpackung ist kein Spielzeug, bitte vor dem Spielen entfernen

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK WEITERE INFOS