1. Home
  2. Erwachsenen-Spiele
  3. Quiz- und Ratespiele
  4. Privacy Numbers
Hotline: +49 (88 22) 94873-0 | E-Mail: service@spieltruhe.de
"

Urlaub vom 20.12.2018 bis 09.01.2019

Wir machen ein paar Tage Urlaub und auch das Lager bleibt geschlossen. Aus diesem Grund wird es während der Urlaubszeit keinen Versand geben.
Bestellungen und Anfragen werden nach unserem Urlaub umgehend bearbeitet. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Amigo 

Privacy Numbers

Artikelnummer: 03-148
Privacy Numbers
Privacy Numbers
Privacy Numbers
Amigo 

Privacy Numbers

Artikelnummer: 03-148
34,99 €
inkl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 10 Werktage
Sie wünschen eine telefonische Beratung?
Nutzen Sie unseren Rückruf-Service
  • Produktinformationen
    Sehr Delikat: In Privacy Numbers werden Antworten auf - nicht jugendfreie - Fragen konkret in Zahlen wiedergegeben. Meist sind es die Fragen, deren Antworten man nicht öffentlich kundtun würde. Aber keine Angst, alle Antworten werden geheim abgegeben und nur das Grübeln bleibt zurück. Wer am Ende von allen Mitspielern zusammen die Anzahl am besten einschätzen kann, gewinnt Privacy Numbers - das Partyspiel mit den gewissen Vorzügen. Jede Runde wird allen eine der 360 delikaten Fragen gestellt. Gefragt wird immer, wie oft man etwas erlebt oder getan hat. Jeder Spieler antwortet ehrlich, aber geheim, auf die gestellte Frage.

    Und so wird gespielt: Jeder nimmt seine Ich-Scheibe zur Hand. Die achteckige Scheibe wird so weit aus der Hülle gezogen, dass sie bequem gedreht werden kann, damit die gewünschte Zahl für die Antwort nach dem Zurückschieben in dem kleinen Fenster der Hülle zu sehen ist. Danach legt jeder Spieler seine Ich-Scheibe in der Hülle mit der Fragezeichen-Seite nach oben auf das Antwortfeld des Spielplans. Bevor die Ich-Scheiben in der nächsten Aktion aufgedeckt werden, muss nun jeder Spieler seine Wir-Scheibe zur Hand nehmen und tippen. Jeder tippt die Summe aller Zahlen, die die Spieler insgesamt auf ihren Ich-Scheiben eingestellt haben. Dazu wird die Wir-Scheibe so eingestellt, dass die gewünschte Tippzahl im Fenster zu sehen ist. Auch jetzt sollte jeder Spieler gut aufpassen, dass niemand sehen kann, welche Zahl er eingestellt hat. Danach legt er seine Wir-Scheibe verdeckt vor sich ab. Haben alle Spieler ihre Wir-Scheiben verdeckt vor sich abgelegt, nimmt der Spielleiter die Ich-Scheiben vom Spielplan. Zuerst mischt er sie, damit nicht ersichtlich ist, welche Scheibe von welchem Spieler stammt. Danach deckt er die Ich-Scheiben auf und zählt die Zahlen zusammen. Der Spielleiter führt danach die Punkteverteilung durch. Jeder Spieler nimmt sich wieder eine beliebige Ich-Scheibe aus der Mitte und legt sie
    vor sich ab. Der Spielleiter wechselt im Uhrzeigersinn zum nächsten Spieler. In der nun folgenden Runde werden wieder die Aktionen 1 bis 6 durchgeführt. Das Spiel endet, wenn die Spielfigur eines Spielers am Ende einer Runde das Zielfeld erreicht oder überschritten hat. Der Spieler, der nun die meisten Punkte hat, gewinnt.

    Zur Beachtung: Wer seine Wir-Scheibe nicht aufdecken möchte, weil er befürchtet sich zu outen, ist nicht dazu gezwungen. Er erhält aber dann auch keine Punkte. Der Spielleiter zieht die Figuren der Spieler um so viele Felder auf dem Spielplan vorwärts, wie sie Punkte erhalten haben. Alle anderen Figuren bleiben stehen. Besonders bei den sehr delikaten Fragen sollte darauf geachtet werden, dass die Spieler ihre Antwort nicht laut kundtun. In diesem Spiel wird niemand bloßgestellt oder zu einem Outing genötigt. Ansonsten kann, soll und wird es natürlich zu Diskussionen über die Fragen und ihre Antworten kommen. Dies macht einen nicht unbeträchtlichen Teil des Spielspaßes aus. Abgesehen davon, werden die Spieler so manche Überraschung erleben, was andere schon so alles erlebt bzw. wie oft andere schon etwas getan haben. Beim Spiel zu fünft ist es mitunter ratsam, die eine oder andere delikate Frage nicht zu stellen, weil sonst sehr schnell Mutmaßungen angestellt werden, wer in dieser überschaubaren Runde welche Antwort gegeben haben könnte. Wenn sich die Spielrunde darauf einigt, kann sich der jeweilige Spielleiter natürlich auch einfach eine der vier Fragen auf einer Karte aussuchen und diese vorlesen. Wir empfehlen, eine komplette Partie mit vorgegebenen Fragen zu spielen, und gleich im Anschluss noch eine mit freier Fragenwahl.

    Redaktioneller Hinweis: Mit der Formulierung der Fragen wollen wir keine Meinung unsererseits zu irgendeinem Thema ausdrücken. Es liegt uns auch fern, Handlungen, Lebensanschauungen oder Erlebnisse zu bewerten. Die Fragen dienen ausschließlich dazu, dass die Spieler animiert werden, sich eigene Gedanken über die gefragten Themen zu machen. Viele Fragen in diesem Spiel wurden von "Privacy"-Fans eingesandt. Der jeweilige Einsender steht unter der Frage. Wir haben die Fragen teilweise redaktionell bearbeitet. Sollten mehrere Einsender die gleiche Frage eingesandt haben, wurde derjenige auf die Karte gedruckt, der die Frage zuerst eingesandt hat.

    Altersangabe: 16
    Spieler: 5 - 12
    Dauer: 45
    Erscheinungsjahr: 2016
    Spieltyp: Quizspiel
    Maße: 30x30x7cm [LxBxH]
    Verlag: Amigo
    Autor: Staupe, Reinhard
    Illustrator: Freudenreich, Oliver - Freudenreich, Sandra
    Sprache Anleitung: DE

    Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet.
    Achtung! Erstickungsgefahr wegen verschluckbarer Kleinteile.
    Verpackung ist kein Spielzeug, bitte vor dem Spielen entfernen

Produktinformationen
Sehr Delikat: In Privacy Numbers werden Antworten auf - nicht jugendfreie - Fragen konkret in Zahlen wiedergegeben. Meist sind es die Fragen, deren Antworten man nicht öffentlich kundtun würde. Aber keine Angst, alle Antworten werden geheim abgegeben und nur das Grübeln bleibt zurück. Wer am Ende von allen Mitspielern zusammen die Anzahl am besten einschätzen kann, gewinnt Privacy Numbers - das Partyspiel mit den gewissen Vorzügen. Jede Runde wird allen eine der 360 delikaten Fragen gestellt. Gefragt wird immer, wie oft man etwas erlebt oder getan hat. Jeder Spieler antwortet ehrlich, aber geheim, auf die gestellte Frage.

Und so wird gespielt: Jeder nimmt seine Ich-Scheibe zur Hand. Die achteckige Scheibe wird so weit aus der Hülle gezogen, dass sie bequem gedreht werden kann, damit die gewünschte Zahl für die Antwort nach dem Zurückschieben in dem kleinen Fenster der Hülle zu sehen ist. Danach legt jeder Spieler seine Ich-Scheibe in der Hülle mit der Fragezeichen-Seite nach oben auf das Antwortfeld des Spielplans. Bevor die Ich-Scheiben in der nächsten Aktion aufgedeckt werden, muss nun jeder Spieler seine Wir-Scheibe zur Hand nehmen und tippen. Jeder tippt die Summe aller Zahlen, die die Spieler insgesamt auf ihren Ich-Scheiben eingestellt haben. Dazu wird die Wir-Scheibe so eingestellt, dass die gewünschte Tippzahl im Fenster zu sehen ist. Auch jetzt sollte jeder Spieler gut aufpassen, dass niemand sehen kann, welche Zahl er eingestellt hat. Danach legt er seine Wir-Scheibe verdeckt vor sich ab. Haben alle Spieler ihre Wir-Scheiben verdeckt vor sich abgelegt, nimmt der Spielleiter die Ich-Scheiben vom Spielplan. Zuerst mischt er sie, damit nicht ersichtlich ist, welche Scheibe von welchem Spieler stammt. Danach deckt er die Ich-Scheiben auf und zählt die Zahlen zusammen. Der Spielleiter führt danach die Punkteverteilung durch. Jeder Spieler nimmt sich wieder eine beliebige Ich-Scheibe aus der Mitte und legt sie
vor sich ab. Der Spielleiter wechselt im Uhrzeigersinn zum nächsten Spieler. In der nun folgenden Runde werden wieder die Aktionen 1 bis 6 durchgeführt. Das Spiel endet, wenn die Spielfigur eines Spielers am Ende einer Runde das Zielfeld erreicht oder überschritten hat. Der Spieler, der nun die meisten Punkte hat, gewinnt.

Zur Beachtung: Wer seine Wir-Scheibe nicht aufdecken möchte, weil er befürchtet sich zu outen, ist nicht dazu gezwungen. Er erhält aber dann auch keine Punkte. Der Spielleiter zieht die Figuren der Spieler um so viele Felder auf dem Spielplan vorwärts, wie sie Punkte erhalten haben. Alle anderen Figuren bleiben stehen. Besonders bei den sehr delikaten Fragen sollte darauf geachtet werden, dass die Spieler ihre Antwort nicht laut kundtun. In diesem Spiel wird niemand bloßgestellt oder zu einem Outing genötigt. Ansonsten kann, soll und wird es natürlich zu Diskussionen über die Fragen und ihre Antworten kommen. Dies macht einen nicht unbeträchtlichen Teil des Spielspaßes aus. Abgesehen davon, werden die Spieler so manche Überraschung erleben, was andere schon so alles erlebt bzw. wie oft andere schon etwas getan haben. Beim Spiel zu fünft ist es mitunter ratsam, die eine oder andere delikate Frage nicht zu stellen, weil sonst sehr schnell Mutmaßungen angestellt werden, wer in dieser überschaubaren Runde welche Antwort gegeben haben könnte. Wenn sich die Spielrunde darauf einigt, kann sich der jeweilige Spielleiter natürlich auch einfach eine der vier Fragen auf einer Karte aussuchen und diese vorlesen. Wir empfehlen, eine komplette Partie mit vorgegebenen Fragen zu spielen, und gleich im Anschluss noch eine mit freier Fragenwahl.

Redaktioneller Hinweis: Mit der Formulierung der Fragen wollen wir keine Meinung unsererseits zu irgendeinem Thema ausdrücken. Es liegt uns auch fern, Handlungen, Lebensanschauungen oder Erlebnisse zu bewerten. Die Fragen dienen ausschließlich dazu, dass die Spieler animiert werden, sich eigene Gedanken über die gefragten Themen zu machen. Viele Fragen in diesem Spiel wurden von "Privacy"-Fans eingesandt. Der jeweilige Einsender steht unter der Frage. Wir haben die Fragen teilweise redaktionell bearbeitet. Sollten mehrere Einsender die gleiche Frage eingesandt haben, wurde derjenige auf die Karte gedruckt, der die Frage zuerst eingesandt hat.

Altersangabe: 16
Spieler: 5 - 12
Dauer: 45
Erscheinungsjahr: 2016
Spieltyp: Quizspiel
Maße: 30x30x7cm [LxBxH]
Verlag: Amigo
Autor: Staupe, Reinhard
Illustrator: Freudenreich, Oliver - Freudenreich, Sandra
Sprache Anleitung: DE

Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet.
Achtung! Erstickungsgefahr wegen verschluckbarer Kleinteile.
Verpackung ist kein Spielzeug, bitte vor dem Spielen entfernen

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK WEITERE INFOS