1. Home
  2. Erwachsenen-Spiele
  3. Empfehlungen
  4. Muckefuck und Liebestöter
Hotline: +49 (88 22) 94873-0 | E-Mail: service@spieltruhe.de
"
Vincentz Network 

Muckefuck und Liebestöter

Artikelnummer: 35-025
Muckefuck und Liebestöter
Muckefuck und Liebestöter
Muckefuck und Liebestöter
Vincentz Network 

Muckefuck und Liebestöter

Artikelnummer: 35-025
24,95 €
inkl. 16% MwSt. und zzgl. Versandkosten
Lieferzeit 10 Werktage
Sie wünschen eine telefonische Beratung?
Nutzen Sie unseren Rückruf-Service
  • Produktinformationen
    108 extragrosse Karten mit 54 "altbekannten" Begriffen, die viele junge Menschen garnicht mehr kennen. Zu jedem Begriff existieren zwei Karten. Die gelben Karten nennen einen Begriff und geben auf der Rückseite Hinweise zu diesem Begriff. Die blauen Karten zeigen eine Abbildung und stellen biografisch orientierte Fragen zu diesem Begriff auf der Rückseite. Die Spielleitung nimmt eine Begriffskarte und liest die Hinweise langsam nacheinander vor. Die Teilnehmer versuchen anhand der Angaben den gesuchten Begriff herauszufinden. Selbstverständlich können auch noch eigene Hinweise genannt werden, um zur Lösung hinzuführen. Die Spielleitung sollte einige Regeln vorschlagen, damit auch die langsameren Denker eine Chance haben. Nachdem der gesuchte Begriff erraten wurde, wird darüber gesprochen. Vorschläge für biografisch orientierte Fragen sind zu jedem Begriff vorhanden. In einer Spielvariante geht es darum, einen Begriff zu nennen - z.B. "Eintänzer" oder "Muckefuck". Dies initiiert freies Erzählen und ist für kognitiv fittere Gruppen geeignet. In der Variante für die Einzelaktivierung werden immer zwei zusammengehörende Karten einander zugeordnet.

    Spieler: 1
    Dauer: --
    Erscheinungsjahr: 2015
    Spieltyp: Spielesammlung Demenz-Therapie
    Spielmerkmal: Seniorentauglich, Alzheimer, Demenz
    Verlag: Vincentz Network
    Autor: Friese, Andrea
    Sprache Anleitung: DE

    Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet.
    Achtung! Erstickungsgefahr wegen verschluckbarer Kleinteile.
    Verpackung ist kein Spielzeug, bitte vor dem Spielen entfernen

Produktinformationen
108 extragrosse Karten mit 54 "altbekannten" Begriffen, die viele junge Menschen garnicht mehr kennen. Zu jedem Begriff existieren zwei Karten. Die gelben Karten nennen einen Begriff und geben auf der Rückseite Hinweise zu diesem Begriff. Die blauen Karten zeigen eine Abbildung und stellen biografisch orientierte Fragen zu diesem Begriff auf der Rückseite. Die Spielleitung nimmt eine Begriffskarte und liest die Hinweise langsam nacheinander vor. Die Teilnehmer versuchen anhand der Angaben den gesuchten Begriff herauszufinden. Selbstverständlich können auch noch eigene Hinweise genannt werden, um zur Lösung hinzuführen. Die Spielleitung sollte einige Regeln vorschlagen, damit auch die langsameren Denker eine Chance haben. Nachdem der gesuchte Begriff erraten wurde, wird darüber gesprochen. Vorschläge für biografisch orientierte Fragen sind zu jedem Begriff vorhanden. In einer Spielvariante geht es darum, einen Begriff zu nennen - z.B. "Eintänzer" oder "Muckefuck". Dies initiiert freies Erzählen und ist für kognitiv fittere Gruppen geeignet. In der Variante für die Einzelaktivierung werden immer zwei zusammengehörende Karten einander zugeordnet.

Spieler: 1
Dauer: --
Erscheinungsjahr: 2015
Spieltyp: Spielesammlung Demenz-Therapie
Spielmerkmal: Seniorentauglich, Alzheimer, Demenz
Verlag: Vincentz Network
Autor: Friese, Andrea
Sprache Anleitung: DE

Achtung! Nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet.
Achtung! Erstickungsgefahr wegen verschluckbarer Kleinteile.
Verpackung ist kein Spielzeug, bitte vor dem Spielen entfernen

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK WEITERE INFOS